Erfolgreiches emotionales Marketing in sozialen Netzwerken

Wie werbe ich online richtig?

Um deinen Kunden nicht nur Produktmerkmale, Preise, Zahlen, Daten und Fakten um die Ohren zu hauen, braucht es – gerade am Anfang – ein wenig Fingerspitzengefühl und Übung.

Aber vor allen Dingen braucht es eines: Empathie! Also Einfühlungsvermögen. Fühle dich in deinen Leser hinein. Was würdest du dir wünschen zu lesen, oder zu sehen, wenn du nach einer Dienstleistung oder einem Produkt suchst?

Auch “die Großen” neigen immer wieder dazu, nur von sich zu erzählen und alle möglichen Fakten über sich, ihr Produkt oder ihre Leistung “herunter zu leiern”.

Aber ganz ehrlich: das interessiert niemanden!

“Emotionales Marketing” heißt, dass du deinen Kunden nicht im Kopf, sondern im Gefühl erreichen musst. Wie du das schaffst, und was das alles mit dem Unterschied von 1,5 cm zu 11 km zu tun hat, erfährst du gleich.

Zugegeben,… dieses Video ist mit ca. 1 Stunde Laufzeit etwas lang. Aber das liegt daran, dass es sich hier um den Mitschnitt eines Webinares für Küchenstudios handelt und ich extra deutlich in die breite gegangen bin mit den Informationen.

Nimm dir also ein Glas Wasser oder Wein, einen Zettel und einen Stift und mache es dir bequem. Es wird sicher Spannendes dabei sein! Und manches zum Schmunzeln…


Teile diesen Beitrag:
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.